FORTE 12: Neue Funktionen

Am Dienstag, den 17.11.2020 erscheint FORTE 12. Bisher haben wir Dir nur von den Verbesserungen erzählt. Aber natürlich gibt es auch ganz neue Funktionen!
Und die möchten wir Dir im folgenden Video vorstellen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einzel-Dateien

Wie Du weißt, kannst Du einzelne Instrumente aus einer großen Partitur als Stimmauszug erstellen und ausdrucken. Jetzt kannst Du diese Stimmauszüge auch als separate FORTE-Dateien speichern. Auf diese Weise kannst Du sie besser mit Deinen Musikerkollegen teilen. Außerdem kannst Du sie später leichter bearbeiten, transponieren oder ergänzen. Wie Du es von dem Befehl "Stimmen drucken" gewohnt bist, kannst Du auch hier Instrumentengruppen in einzelne Dateien speichern, wie zum Beispiel "Flöte 1+2.fnf" oder "Streicher.fnf".


Mehrtaktpausen

In FORTE 12 kannst Du Mehrtaktpausen schreiben, wie Du es brauchst. Bisher hat dies das Programm automatisch getan. Jetzt kannst Du Deine Partitur so abschreiben, dass sie aussieht, wie Du es willst. Du kannst die Mehrtaktpausen direkt an Deine Bedürfnisse anpassen.


ScanScore 2.5

Die neue Version unseres Notenscanprogramms wurde im Sommer veröffentlicht und ist nun Teil der FORTE Premium Edition. ScanScore 2.5 wurde komplett überarbeitet und bringt bessere Leistung & Stabilität, bessere Notenerkennung auf drei möglichen Wegen und eine brandneue Capture-App mit. Nach dem Scannen oder Importieren von Noten kannst Du Deine Partitur leichter denn je nach FORTE holen und hier wie gewohnt weiterverarbeiten.


Wir hoffen, dass Dir die letzte Vorschau gefallen hat und wir freuen uns auf Deine Kommentare dazu!

Bleib gesund und herzliche Grüße
von Deinem FORTE-Team

  • Ardilio Simioni sagt:

    Ich bin neugierig auf die Erweiterungen des Programmes. Beim bisherigen abspielen der geschriebenen Noten (zur Kontrolle) erfolgte regelmässig bei der letzten Note vom Stück ein Programm- Absturz! Ich hoffe dass dies dann vorbei ist.

  • John Burk sagt:

    Ich benutze Forte 11 und finde es bezüglich Übersichtlichkeit, Noteneingabe mit Maus, und Tastatur sehr gelungen. Ich kenne die wichtigsten Notensatzprogramme gut, und Forte steht diesen um nichts nach. Aber, es gibt definitiv ein Problem mit der Stabilität. Leider! Es stürzt einfach zu oft ab. Ich hoffe sehr, dass es mit Forte 12 stabiler er laufen wird.