[Video] Noch mehr Neues von FORTE 8

Neue Layoutansichten und
Musikschriftarten für Deine Partituren

Heute stellen wir Dir weitere spannende Neuerungen von FORTE 8 vor: Für FORTE 8 haben wir neue Bildschirmansichten hinzugefügt, die Dir die Layoutbearbeitung erleichtern. Außerdem sind in FORTE 8
vier neue Musikschriftarten an Bord, so dass Du Deine Partituren noch individueller gestalten kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neue Seitenansichten für ein schöneres Layout
Insgesamt haben wir drei neue Seitenansichten in FORTE integriert, die Dir einen besseren Überblick über Deine Noten verschaffen und die Layoutbearbeitung erleichtern. Hier siehst Du die Buchansicht, die Deine Partitur als virtuelles Buch anzeigt. So kannst Du noch genauer die Seitenränder für die linke und rechte Seite anpassen. Im Video oben zeigen wir Dir alle neuen Ansichten.

buchansicht

So sieht Deine Partitur als Buch aus.

Frische Fonts für Deine Partitur
FORTE 8 kommt mit vier neuen Musikschriftarten, mit denen Du Deine Partituren noch individueller gestalten kannst. Nicht nur Noten, sondern auch Vortragsbezeichnungen lassen sich mit einem Klick in einen “handschriftlichen” Jazz-Font umwandeln.

jazzfont

So sieht die Invention Nr.4 von J.S.Bach
im “ForteJazz”-Font aus…

midisoftfont

…und so in “Midisoft Classic”, dem bisherigen
FORTE Standard.

Wie gefallen Dir diese neuen Features?
Hast Du eine Lieblingsschriftart?
Wir freuen uns auf Deine Nachrichten oder Kommentare!

  • Jojo sagt:

    Es wäre praktisch, wenn man die Fingersätze mit den Zahlen und der Leertaste auf der Tastatur eingeben könnte.
    Sonst finde ich Forte 8 bis jetzt gut.

    • FORTE-Team sagt:

      Vielen Dank für Deinen Vorschlag, Jojo!
      Wir werden die Eingabemöglichkeiten von FORTE stetig verbessern und so komfortabel wie möglich halten 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Barbara
      FORTE Team

  • Reinhard Fahrengruber sagt:

    Wenn ich eine Melodie pfeife und aufnehme, kann Forte diese Melodie in Noten setzen?
    Reinhard Fahrengruber

  • Igor Jander sagt:

    Hallo Forteteam,

    bei der Instrumentenauswahl vermisse ich noch das Bandoneon.

    Es klingt halt anders als das Harminium oder das Akkordeon. Gibt es da viell. irgendwann einmal Abhilfe?

    • FORTE-Team sagt:

      Lieber Igor,
      vielen Dank für Deinen Vorschlag.
      Vielleicht werden wir die Instrumentenauswahl in einer späteren Version einmal ergänzen.

      Viele liebe Grüße,
      Barbara
      FORTE Team

  • Markus Hackl sagt:

    Hallo Forte Team,

    wie kann ich bestimmte Papiergrößen einstellen?
    Ich möchte für Marschmappen Noten schreiben und die gleich auf die richtige Größe bearbeiten.
    Die Taschen sind 165mm*133 mm. Unter Layout, Ränder, Papiergröße dann auf Benutzerdefiniert und dann ??? wo kann ich die Größe eingeben die nicht als Standard hinterlegt sind?

    Danke vorab für die Hilfe

    Gruß
    Markus

    • FORTE-Team sagt:

      Hallo Markus,
      bei der Papier-Auswahl kommt es tatsächlich darauf an, was Du in das Papierfach Deines Druckers legst.
      Ich empfehle Dir, statt über “Benutzerdefiniert” zu gehen, DIN A5 zu wählen und über die Ränder die Partitur auf Marschmappenformat anzupassen.

      Viele Grüße,
      Barbara
      FORTE Team