Kostenlose Noten: 15 Lieder und Arrangements für FORTE 8 zu Weihnachten

Zur schönsten Zeit des Jahres haben wir für euch einige weihnachtliche Lieder und Arrangements aus dem letzten Jahr für FORTE 8 überarbeitet und drei neue Stücke hinzugefügt. 

Noten für den Chor

Der Christbaum ist der schönste Baum

Es ist ein Ros entsprungen
Herbei o ihr Gläubigen - Adeste Fideles
Ich steh an Deiner Krippe hier
Schaut hin, dort liegt im finstern Stall
Tochter Zion
Wie soll ich Dich empfangen

Einstimmige Lieder mit Akkorden

Der Heiland ist geboren

Empor zu Gott mein Lobgesang
Fröhliche Weihnacht überall
Jingle Bells
Maria durch den Dornwald ging
Süßer die Glocken nie klingen
We wish you a merry christmas

Für Orchester (Streichersatz)

Pastorale aus dem Concerto Grosso Nr. 8 - A. Corelli

Wir wünschen euch ein tolles Weihnachtsfest mit viel Musik!

Euer FORTE-Team

  • Franjo sagt:

    Wie angeboten, habe ich die Weihnachtslieder + heruntergeladen. Beim öffnen wird von mir ein Freischaltcode verlangt? Wo finde ich den?
    Schöne Weihachten und ein Gutes Neues Jahr!
    Franjo

    • FORTE-Team sagt:

      Hallo Franjo,
      wenn FORTE Dich häufig nach Deinem Freischaltcode fragt, starte FORTE einmal, indem Du auf das Programm-Icon mit der rechten Maustaste klicken und den Befehl “Als Administrator ausführen” wählst.
      Danach sollte FORTE nicht mehr nach dem Freischaltcode fragen.

      Der Freischaltcode wurde die zusammen mit dem Downloadlink zu Deiner Lizenz zugeschickt.
      Falls es dort Probleme mit dem Wiederfinden 😉 geben sollte, wende Dich bitte direkt an den Support unter support@fortenotation.com

      Viele Grüße,
      Barbara

  • Barbara Lernbecher sagt:

    Die Weihnachtslieder lassen sich leider nicht öffnen, es kommt der Text, dass mehr Zeilen da sind als gezeigt werden können

  • Gertrud Bayerschen sagt:

    Hallo
    Leider kann ich die Dateien, trotz dass sie ausgepackt sind, nicht mit meinem Forte 5 home edition öffnen.
    Gruß,
    Gertrud

    • FORTE-Team sagt:

      Hallo Gertrud,
      das stimmt! Die Noten sind für FORTE 8 erstellt worden und lassen sich mit niedrigeren FORTE Versionen nicht öffnen.
      Du kannst Dir aber über den Link oben die TESTVERSION von FORTE 8 herunterladen.

      Viele Grüße,
      Barbara

  • Curt Conseil sagt:

    Hi Babs,
    habe Tochter Zion abgespielt und dabei folgendes festgestellt:
    spielt durch bis(mit) Takt 15, springt zu Takt 1 und spielt jetzt in der Wiederholung nur bis(mit) Takt 7. Takt 16 und (bei der Wiederholung) Takt 8 werden nicht gespielt. Vermute, dass das an den Einträgen “D.C. al Fine” über Takt 16 und “Fine” über Takt 8 liegt.
    Geruhsame Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2017
    Curt

    • FORTE-Team sagt:

      Hallo Curt,

      vielen Dank für Deine Beobachtung! Im Moment liegen diese Wiederholungsangaben auf der ersten Zählzeit, deshalb klappt die Wiedergabe nicht so, wie sie soll. Bitte lösche die Angaben und füge “D.C.al Fine” und “Fine” erneut auf die letzte Zählzeit (2++) des jeweiligen Taktes ein.
      Dann stimmt die Wiedergabe.
      Die Bezeichnungen kannst Du anschließend mit strg und den Pfeiltasten an die Stelle verschieben, die Deinen Lesegewohnheiten entspricht.

      Viele Grüße
      & Frohe Weihnachten,
      Barbara

  • Eigentlich sollte man einem geschenkten Gaul NICHT ins Maul schauen, aber ich tu’sa, weil Sie um Kommentare bitten. Bis auf den Bach-Choral “Wie soll ich dich empfengen”, der mit verschiedenen Texten auch in der Matthäuspassion vorkommt und dem Choral “Schaut hin, dort liegt im finstern Stall” sind alle Lieder in Klavierladen geschrieben, was die Trennung der Stimmen unmöglich macht. Dabei wäre das gerade für den Chor wichtig. In Händels “Tochter Zion” ist ein Satzfehler drin, den ich aber sicher selber beseitigen kann. Er hätte sich vermeiden lassen, wenn man die erste Phrase nochmals mit dem korrekten Ende notiert hätte. Ein MIDI-Player kann eben nur Events abarbeiten und keine Noten lesen. 🙂 Auch hat der VST-Player gelegentlich Probleme mit der letzten Note, die oft nach Abschluss irgend eines beliebigen Stückes noch einmal kurz “angerissen” wird. Inwieweit das an meinem PC liegt, muss ich noch feststellen.
    Es sei mir ein Dank an die Programmierer gestattet, denn mit dem Modus “Untereinander ist mir, da ich sehbehindert bin, ein großartiges Werkzeug zur korrekten Noteneingabe in die Hand gegeben, dass ich wesentlich leichter handhaben kann als den Noteneditor der Version 7. Die anfänglichen Grafikfehler sind sicher der Grafikkarte anzulasten, obwohl ich eigentlich schon darüber schimpfen wollte. Jetzt sind sie aber verschwunden.

    • FORTE-Team sagt:

      Lieber Falk,
      vielen Dank für Dein Feedback.
      Es freut uns, dass Dir die neuen Seitenansichten das Arbeiten mit FORTE erleichtern.

      Eine Trennung der Stimmen war auch nicht beabsichtigt – es kann durchaus gut sein zu wissen, was die anderen Stimmen gerade so singen 😉

      Viele Grüße
      & ein gutes 2017 für Dich!

      Barbara
      FORTE Support

  • Irmgard sagt:

    Liebes Forte-Team,
    vielen Dank, tolle Noten sind das 🙂
    Frohes Jahr 2017 wünscht
    Irmgard