FORTE 11 – Die neuen Akkordfunktionen

​Leadsheets werden zum Kinderspiel!

​Gute Begleitung hat man im Leben und in der Musik gern! Deshalb ​zeigt Gernot Dir wir die vielen neuen Möglichkeiten rund um ​Akkorde, die wir für FORTE 11 entwickelt haben. Schau selbst:

play
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. ​​​Eingabe von Akkorden


​I​m neuen “Akkordsymbol-Eigenschaften”-Fenster kannst Du  über die Schnelleingabe die passenden Akkorde aus.

Du kannst aber auch die Tastatur verwenden: Klicke in der Partitur an die gewünschte Stelle und gebe die Akkordnamen mit der Tastatur ein.

Besonders komfortabel: mit TAB springst Du einfach zum nächsten Takt, mit den Pfeiltasten zur nächsten Taktlinealeinheit. Damit sind die Akkorde sehr schnell eingegeben.

2. ​​Erweiterungen von Akkorden

​... setzt Du mithilfe des Akkordsymbol Fensters, oder auch über die Tastatur.

Klicke das Akkordsymbol doppelt an und gib die gewünschte Erweiterung über die Tastatur ein.

3. ​​​Wiedergabe von Akkorden

​​Im Mischpult wird nun eigens die Akkordspur angezeigt.

Wie alle anderen Spuren auch, kannst Du diese auf "Solo" schalten und einzeln anhören. So kannst Du parallel Deine Melodiestimme üben. Oder Du lässt die Melodiespur leise mitlaufen.

Das funktioniert übrigens auch live, also während der Wiedergabe. Immer genau so, wie Du es brauchst.

Wie gefällt Dir diese Funktion? Wir freuen uns auf Deine Kommentare!


​Gernot & das FORTE-Team

  • Gerhard Schneider sagt:

    Hallo, ich bin Gerhard und habe mir die Testversion von Forte 10 angeschaut. In der kurzen Testzeit kann man natürlich nicht alle Möglichkeiten kennenlernen. Insgesamt aber hat mich das Programm schon überzeugt. Es kommt jetzt wohl in den Verkauf. Wo erfahre ich, wie der gesamte Leistungsumfang des Programmes aussieht und was es kostet. Zudem stellt sich natürlich hier auch wieder die Frage, ob es eine Testversion vorab für eine Entscheidungsfindung gibt. Auch scan-score habe ich ausprobiert, war aber nicht besonders überzeugt wegen der doch zum Teil umfangreichen Nacharbeiten der gescannten Partituren. Da es aber wohl, so wie es verstanden habe, Bestandteil von FORTE 11 Premium ist, würde ich diese Nachbearbeitungen inkauf nehmen, mit der Hoffnung auf eine kontinuierliche Verbesserung. Gibt es das Programm auch als CD-Version? Das ist mir viel angenehmer als die Downloads. Ich würde mich über eine Antwort auf meine Fragen freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Gerhard

  • Elke MertensElke Mertens sagt:

    Hallo, meine Frage dazu wäre: Funktioniert das mit den Akkorden auch im Klavier-Noten-System, d. h. auch für gebrochene Akkorde?
    Viele Grüße
    Elke

    • Matthias sagt:

      Hallo ELke,

      nein, FORTE kann die Akkorde nur als Cluster abspielen. Du kannst jedoch mit Bandora solche Begleitungen erstellen. Dazu werden wir in den kommenden Wochen ein Tutorial machen.

      Viele Grüße,
      Matthias

  • Axel Scheuer sagt:

    Hallo zusammen,
    ich freue mich schon auf das neue Forte 11 und bin gespannt ob mir die Neuerungen etwas bringen. Liebe Grüße an das Forte Team

    • Matthias sagt:

      Hallo Axel,

      vielen Dank für Dein Feedback. Selbstverständlich kannst Du FORTE 11 am 22.10. mit der Testversion kostenlos ausprobieren.

      Lg Matthias

  • Arno Patzke sagt:

    Sobald es FORTE 11 auch für meinen Mac gibt,
    könnte es auch für mich infrage kommen.
    Wann ist es so weit?
    Gruß, Arno

  • Helmut Zimmermann sagt:

    Testversion FORTE 11 ????

    • Matthias sagt:

      Hallo Helmut,

      du musst Dich einfach für eine Testversion über das Formular registrieren.
      Bspw. auf der Startseite: forte-notensatz.de

      Viele Grüße,
      Matthias